The Inspirators

Gabriela Glaser-Mills

wurde in Worms geboren und hat schon seit frühster Jugend ihr Talent für ausdrucksstarken Gesang entdeckt und entwickelt.Aufbauend auf ein mehrjähriges Gesangsstudium begann sie ihre künstlerische Laufbahn im klassischen kirchenmusikalischen Bereich, entdeckte jedoch bald ihreVorliebe für die ursprüngliche Musik der Schwarzen Nordamerikas. Ihr Repertoire reicht von traditionellen Weisen mit afrikanischen Anklängen über die Gesänge der schwarzenSklaven Nordamerikas bis hin zu den modernen, neuzeitlichen Spirituals des zwanzigsten Jahrhunderts.


Randall Taylor

ist schwarzer amerikanischer Staatsbürger, lebt jedoch schon seit vielen Jahren in Deutschland, das er inzwischen zu seiner zweiten Heimat erkoren hat. In einer religiösen Familie aufgewachsen, sind ihm die Spirituals und Gospels in Fleisch und Blut übergegangen, wobei er neben seinem Gesang eine aussergewöhnlich Art der Klavierbegleitung entwickelte. Nach vielen internationalen Auftritten als Solist von bekannten Gesangsformationen, ist er heute selbst musikalischer Leiter eines Gospelchors. Für ihn ist diese Form der geistlichen Musik vor allem Ausdruck und Tradidtion seiner afrikanischen Wurzeln, die bei seinem Vortrag immer wieder lebendig werden.

Zur Seite von GABRIELA GLASER MILLS

 

Hörproben:The Inspirators




Die Presse über die Inspirators



Über ein Adventskonzert in Zwingenberg:

Unvergeßlicher Adventssonntag
    .... Spirituals und Gospels raffiniert anders bot ein außergewöhnliches Duo in der Zwingenberger Bergkirche: eine Sopranistin vom klassischen Fach und ein Bariton, der tief in der Tradition des Genres verwurzelt ist ... ... brachte das Publikum schon mitten im Konzert dazu, eine Zugabe zu fordern, so eindringlich war der Vortrag von leisem Flehen bis zu forderndem Wehgeschrei....

Artikel lesen




Die RHEINPFALZ über den Gospelworkshop in Bobenheim - Roxheim am 5.3.2002:

Brücken schlagen zwischen Schwarz und Weiß
    .... Gabriela Glaser-Mills (Gesang) und Randall Taylor (Gesang und E-Piano) begeisterten mit ihren kraftvollen Stimmen das Auditorium in der Christuskirche.

Artikel lesen







Spirituals im zweiten Konzert des "Orgelsommers"

Gabriele Paetzer und Randall Taylor singen Musik der Schwarzen Nordamerikas

Die Gospel-Gruppe The Inspirators Neue Wege beschreitet der Konzertzyklus "Orgelmusik im Sommer" in seiner zweiten Veranstaltung am Sonntag, dem 20. Juli um 19.30 Uhr: nicht nur, daß diesmal die Orgel ganz schweigt, sondern auch die Auswahl des Repertoires konzentriert sich auf einen anderen musikalischen Stil als er sonst- mit Erfolg und zu Recht- gepflegt wird: die besondere religiöse Vokalmusik der Schwarzen Nordamerikas steht diesmal im Mittelpunkt. Textlich oft inspiriert von Geschichten und Geschehnissen, die im Alten Testament überliefert sind, entstand in der Zeit der Versklavung in Nordamerika eine eigentümliche, zwar melodisch einfache aber rhythmisch mitreißende münd- lich überlieferte Musikkultur, die zu den wichtigsten Wurzeln des Jazz und sogar der Rockmusik zählt. Dazu gehören etwa Lieder wie "Nobody knows the trouble i‘ve seen", "Swing low, sweet chariot", "Down by the riverside" oder "Joshua fit the battle of Jericho", die alle, neben weniger bekannten Titeln, auch auf dem Programm des Konzertes in Bad Driburg stehen. Ausführende sind die Sopranistin Gabriele Paetzer (Worms) und der aus New York stammende, aber seit langem bereits in Deutschland lebende SchwarzamerikanerRandall Taylor. Bariton und Klavier. Aufführungsort ist der große Saal im Kur- und Gemeindeseelsorgezentrum in der Brunnenstraße. Die Abendkasse an der die zum Eintritt berechtigenden Programme zu 10.- DM (Schüler 5,- DM) erhältlich sind, öffnet um 19.00 Uhr.




Neue Westfälische Zeitung
Ausgabe vom 22.07.97


Kirchenmusik einmal ganz anders

Gabriela hat den Gospel im Blut

Von Verena Volkhausen (Text und Foto)
"The Inspirators":
Gabriela Paetzer
(Gesang) und
Randall Taylor
(Klavier) ließen
beim Konzert im
evangelischen Ge-
meindezentrum
Bad Driburg den
Funken übersprin-
gen. Die begei-
sterten Zuhörer
wippten summ-
ten und klatsch-
ten mit.
  Gospel im Blut  

Bad Driburg. Schwarze Klänge und heiße Rhythmen — Kirchenmusik einmal ganz anders. Gut einhundert begeisterte Menschen erlebten im evangelischen Kur- und Gemeindezentrum Bad Driburg Spirituals und Gospels.

The Inspirators" — Randall Taylor, am Flügel, und Gabriela Paetzer, Gesang — ließen beim Konzert innerhalb der Veranstaltungsreihe "Orgelsommer" den Funken überspringen. Wer kennt sie nicht, Songs wie "Down by the river", "Nowbody knows but my Jesus" oder "Deep river"?

Ob solo oder im Duett, Randall Taylor und Gabriela Paetzer interpretierten die Stücke derart mitreißend, daß schon nach wenigen Liedern niemand mehr ruhig auf seinen Plätzen sitzen konnte: Jeder wippte, summte, klatschte und schnippte mit.

Das gut 80 minütige Konzert der "The Inspirators" sollte als musikalisches Gebet verstanden werden. Doch auch nach 80 Minuten verlangten die Zuschauer noch Zugaben — ein selten gewordenes Phänomen in der Kirche.

Und wer bisher glaubte, Gospels sei allein die Musik der Schwarzen, mußte sich durch Gabriela Paetzer eines Besseren belehren lassen. Man spürte sofort: Sie hat den Gospel im Blut.


Ispirators Trio

Il gemellaggio tra Parma e Worms risale al 1984. L’associazione Parma/Worms di Worms è promotrice dell’organizzazione di incontri a vari livelli, sia pubblici che privati. Nell’ambito di questo gemellaggio è iniziata una collaborazione musicale tra Pierluigi Alessandrini e Gabriela Paetzer che ha una notevole risonanza sia in Worms che in Parma. I membri del gruppo vogliono offrire,
attraverso il rinnovarsi del grande repertorio americano di musica sacra e profana, una pausa per la rilettura dei classici. Gabriela Paetzer si forma in cori tedeschi eseguendo Oratori e Opere Liriche in forma di Oratorio, e come solista da camera. La sua voce le permette di affrontare il gospel, lo swing e la classica. Pierluigi Alessandrini è vincitore di due concorsi nazionali di esecuzione e composizione musicale. Ha inciso due LP e tre CD di musica jazz propria. Autore di musica da camera pubblicata da tre editori musicali. Randall Taylor, musicista americano proveniente da una formazione musicale gospel come accompagnatore pianista e cantante solista. Ha diretto per otto anni il coro gospel americano in Germania e ha collaborato con vari artisti di questo genere musicale.




Download der Klavierbegleitung zu I'm not the same als MID-File
Bible
home
Gospel Gospels Hochzeit Hochzeiten